Chat with us, powered by LiveChat

Subaru 4x4 Modelle

Die 4x4 Allrad- und Hybridtechnologie von SUBARU

Mehr Erfahren

 

Moderne Neuwagen Technologien für mehr Sicherheit beim Fahren

 

Die Hybrid-Technologie liegt bei Neuwagen stark im Trend. Mit unserem hochmodernen E-Boxer Motor sind wir von SUBARU bei dieser Technologie ganz vorne dabei. Durch unsere jahrzehntelangen technischen Fortschritte haben wir es mit unserer 4x4 Antriebstechnologie für Pkws zum Weltmarktführer geschafft. Diese Technik ist gerade im Alpenland Schweiz überaus vorteilhaft.

 

Erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer zukunftsweisenden Technologie und den hochwertigen Komfort unserer gesamten Modelle. Mit einer Probefahrt Ihres Wunschmodells können Sie sich selbst von den vielen Vorzügen überzeugen.

 

Die neueste Genartion der 4x4- und Hybridtechnik sowie der Boxermotoren sind die Technologien von Neuwagen, die uns als Marke SUBARU heute prägen. Diese fortschrittlichen Merkmale gibt es so kombiniert bei kaum einer anderen Marke. Die Vorteile des Allradantriebs sind Schweizern bestens bekannt. Besonders im Gelände und auf verschneiten Strassen sind die Stärken des 4x4 Antriebs zu spüren. Mit vier angetriebenen Rädern sind glatte Steigungen und Tiefschnee einfach viel leichter zu bewältigen. Bei SUBARU verfügt fast jedes Modell über diese überzeugende Allradtechnik.

 

Der Boxermotor ist ein weiteres typisches Merkmal der Fahrzeuge von SUBARU. Ein Vorteil dieser Bauart ist der sehr ruhige, vibrationsarme Lauf, denn durch die gegenläufigen Kolben gleichen sich die bewegten Massen perfekt aus. Die neueste Evolutionsstufe ist die hybride Auslegung dieses Motors als „e-Boxer“. Ein weiterer Vorzug dieser Motorbauart ist der niedrige Schwerpunkt. Dieser führt zu einer ausgezeichneten Handlichkeit und hoher Fahrsicherheit durch geringe Kippneigung. Boxermotor, 4x4 und weitere Komponenten kombiniert SUBARU zu einem symmetrischen Antriebsstrang. Das heisst: Boxermotor, Getriebe, Kardanwelle und Differentiale sind entlang einer Linie angeordnet. Dadurch hat jedes Modell dieses Fabrikats einen gleichmässigen Kraftfluss, der frei von Spannungen und anderen Störeinflüssen ist.

4×4-Hybrid oder Hybrid-SUV 4×4

Mehr Erfahren

 

Ein Hybrid-Neuwagen von Subaru als optimale Wahl

 

Der „e-BOXER“ von Subaru kombiniert 4×4 und Hybrid für eine höhere Effizienz des Antriebs. Das elektrische System nach dem Prinzip des Mild-Hybrids lädt den Akku während der Fahrt auf. Durch Rekuperation speichert der e-BOXER im Akku die Energie, die sonst beim Bremsen unwiederbringlich verloren gehen würde. Durch das harmonische Zusammenspiel von Boxermotor und Elektroantrieb kommt die Energie automatisch dann zum Einsatz, wenn sie während der Fahrt am effizientesten ist.


Das ist beim Anfahren sowie bei niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten der Fall. Sehr kurze Strecken bis 1,6 km kann der e-BOXER sogar rein elektrisch fahren. Bei höheren Geschwindigkeiten übernimmt der Verbrennungsmotor den alleinigen Vortrieb. Auf diese Weise erzielt der Hybrid eine signifikante Energieeinsparung im Vergleich zum alleinigen Verbrennungsmotor. Das Display in der Armaturentafel zeigt dem Fahrer stets, welche Antriebssysteme gerade aktiv sind. Auch der Füllstand des Akkus ist dort abzulesen.

 

Der 4×4-Hybrid in den Fahrzeugmodellen ist harmonisch in das Fahrzeug integriert. Für ausgewogene Gewichtsverteilung ist der Elektromotor in das Lineartronic eingebaut, das sich direkt hinter dem Boxermotor befindet. Damit ist er genau auf die Antriebswelle ausgerichtet. Der Lithium-Ionen-Akku sitzt mittig über der Hinterachse und bildet beim e-BOXER das andere Ende des Antriebsstrangs. Damit ist der Hybridantrieb in den symmetrischen Antriebsstrang perfekt eingepasst. Den Benzinmotor haben wir auf das Zusammenspiel mit dem e-Antrieb hin neu ausgelegt: Der Verbrennungsmotor im e-BOXER besteht zu 80 % aus erneuerbaren Komponenten.

Die Kunst des Allradantriebs

Mehr Erfahren

 

Das 4×4-Auto im Detail

 

Subaru setzt seit Jahrzehnten auf permanenten Allradantrieb. Denn der bietet einfach mehr Grip und höhere Fahrsicherheit im Vergleich zu anderen Antriebsformen. Autofahrer in der Schweiz erwarten von 4×4-Autos oft bessere Traktion bei Schneeglätte – und das ganz zu Recht. Aber auch bei trockener Fahrbahn überzeugt der Allradantrieb durch höhere Sicherheit besonders bei Kurvenfahrt. Im Unterschied zu anderen Antriebsprinzipien neigt ein 4×4 nicht dazu, über die Vorder- oder Hinterachse nach aussen zu schieben. Er behält vielmehr sein neutrales Verhalten in jeder Situation bei. Deswegen sind Fahrer von Allradautos in Kurven einfach sicherer unterwegs.

 

4×4-Autos von Subaru sind alle mit einem symmetrischen Antriebsstrang ausgestattet, erkennbar an der Kennzeichnung „Symmetrical AWD“. Daraus resultieren die herausragende Fahrsicherheit und Handlichkeit dieser Modelle. Jeder Subaru ist mit dem automatischen und stufenlosen Lineartronic-Getriebe ausgestattet. Die Idee hinter der Lineartronic ist so einfach wie überzeugend: Statt zwischen 5, 6 oder 7 Gängen zu schalten, stehen praktisch unbegrenzt viele Übersetzungsstufen zur Verfügung. Das Getriebe wählt automatisch in jeder Situation die beste Einstellung. Das spart Benzin, weil der Motor ständig im günstigsten Drehzahlbereich arbeitet. Ausserdem bietet SI-Drive zwei Motorvarianten: Intelligent und Sport. In der Einstellung „Sport“ kann der Fahrer dann über Schaltwippen zwischen 7 oder 8 Gangstufen wählen. Jedes Lineartronic-Getriebe verteilt ausserdem das Drehmoment optimal zwischen Vorder- und Hinterachse. Als Standard sind 60:40 für vorne und hinten eingestellt. Der Drehmomentteiler „Active Torque Split“ passt auf Basis von Sensorsignalen diese Verteilung ständig an. Bei wechselnden Fahrsituationen hat das 4×4-Auto so stets beste Traktion an allen Achsen.

 

Konfigurieren Sie Ihr Auto

Mehr Erfahren

Cityflitzer für moderne Singles

Auf ähnlicher technischer Basis bietet Subaru vier unterschiedliche Fahrzeugmodelle an. Den Einstieg in diese Modellwelt bietet der Impreza. Dieser Cityflitzer bietet als Neuwagen bereits alles, was diese Marke im Kern ausmacht: 4×4, Boxer, Lineartronic und 2.0-Liter-Modelle mit Hybridantrieb. Mit seiner Länge von fast 4,5 m bietet er vorne wie hinten genügend Bewegungsfreiheit, um auch längere Strecken komfortabel zurückzulegen. Als Motoren stehen der Boxer-Benziner 1.6i und der 2.0i e-BOXER zur Wahl. Mit wahlweise Apple Carplay oder Android Auto sowie Sprachsteuerung ist dieses Modell modern ausgestattet.

Mini 4×4-SUV für junge Paare

Der Subaru XV basiert auf der gleichen Antriebstechnik wie der Impreza, ist aber als Mini-SUV ausgelegt. Das zeigt sich an der höheren Bodenfreiheit von 220 mm den XV gegenüber 130 bzw. 135 mm im Cityflitzer. Deswegen sitzt der Fahrer im Mini-SUV deutlich höher. Auch die Geländegängigkeit profitiert von der grösseren Bodenfreiheit, zum Beispiel durch einen grösseren Böschungswinkel zum Befahren von Steigungen. Im Impreza geniesst der Fahrer Komfort und Übersicht bei kompakten Aussenmassen.

4×4-SUV für Sportbegeisterte und Outdoor-Aktivitäten

Der Subaru Forester ist mit seiner Länge von 4640 mm ein beeindruckender 4×4-SUV. Er wird angetrieben vom 2.0i e-BOXER, bei dem die 110 kW (150 PS) durch die 12,3 kW (16,7 PS) des Elektromotors verstärkt werden. Von seiner Geländegängigkeit zeugen neben dem Allradantrieb der X-Modus: Dieser unterstützt das Fahren unter schwierigen Bedingungen wie Schnee, Geröll oder Schlamm. Eine weitere Funktion des X-Modus ist die Bergabfahrhilfe. Sie erleichtert das Spurhalten bei der Bergabfahrt auf rutschigem oder losem Untergrund. Solche Merkmale machen den Forester sicher unter allen Bedingungen.

Moderner 4×4-Kombi als perfektes Familienauto

Den meisten Platz bietet der Outback. Der 4870 mm lange Kombi ist mit seinem grosszügigen Platzangebot ein ideales Familienauto. Er bietet den grössten Motor von Subaru, den 2.5i mit 124 kW (169 PS). Der Outback verfügt ebenfalls über ausgefeilte Geländefunktionen, aber mit einer etwas niedrigeren und längeren Karosserie. Er ist kompetent im Gelände, bietet viel Platz im Innenraum sowie ein ausserordentlich grosses Gepäckabteil. Damit ist er das richtige Fahrzeug für alle Wege, ob sie nun in die Oper fahren oder auf die Alm, in den Urlaub oder zum Skifahren.