News

09.09.2021

Artikel

Subaru Outback 4x4 mit Bestwertung im Euro NCAP Crashtest

Mit dem neuen Subaru Outback 4x4 sind Autofahrer auf der sicheren Seite: Im aktuellen Crashtest der unabhängigen Prüforganisation Euro NCAP glänzt der Crossover mit fünf von fünf Sternen. Damit erzielt das neunte neue Subaru-Modell in Folge den Bestwert.​​

Subaru Europe, die europäische Tochtergesellschaft der Subaru Corporation, gab heute bekannt, dass der brandneue Subaru Forester e-BOXER 4x4 (in der europäischen Ausführung) im European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) Crashtest/Sicherheitsbewertung die maximale Fünf-Sterne-Gesamtwertung erreicht hat. Der Subaru XV 4x4 wurde bereits im Jahr 2017 mit 5 Sternen ausgezeichnet. Er erhielt damals die Auszeichnung als sicherstes Familienfahrzeug. Mit der Lancierung der Subaru XV e-BOXER-Version wurde dieses neue Modell ebenfalls dem Crash-Sicherheitstest 2019 (Nachbewertung) unterzogen. Wie bereits im 2017 erhielt der Subaru XV 4x4 die maximale Fünf-Sterne-Bewertung.

 

Diese überlegenen Crashsicherheitsleistungen sind, nebst den diversen Fahrassistenzsicherheits-systemen, auch auf die Subaru Global Platform (SGP) zurückzuführen. Die SGP bringt eine signifikante Verbesserung der Karosserie- und Fahrwerkssteifigkeit und die Absorption der Aufprallenergie wird gegenüber den bisherigen Modellen um 40% verbessert. Zusammen mit dieser soliden Karosseriestruktur sorgen Sicherheitssysteme wie sieben Airbags, darunter ein SRS-Knieairbag für den Fahrer, und das Fahrerassistenzsystem EyeSight für ein ausgezeichnetes Sicherheitskonzept bei beiden Modellen.

 

Mit der Lancierung des neuen Forester e-BOXER hält auch das Driver Monitoring System  (Gesichtserkennungstechnologie, das den Fahrer warnt, wenn es Anzeichen von Müdigkeit oder Ablenkung während der Fahrt erkennt) Einzug.