Chat with us, powered by LiveChat

Subaru Solterra

Power On. Ready. Charge.

Unterschiede AC zu DC Laden 
 

DC-Ladestationen laden die Batterien von Elektrofahrzeugen direkt mit Gleichstrom auf. Damit sind wesentlich höhere Ladeleistungen möglich als mit AC-Stationen, bei denen das interne Ladegerät des Fahrzeuges genutzt wird. Während AC- Ladestationen meistens an Standorten eingesetzt werden, an denen sich Fahrzeuge mehrere Stunden aufhalten (Arbeitsplatz, Wohnort, Parkhaus, Bahnhof), werden DC-Ladestationen eher an Orten eingesetzt, an welchen die Verweildauer kurz ist. So z.B. an Autobahnraststätten, Tankstellen, Verkehrsknotenpunkten oder auch vor Geschäftsgebäuden.

DC-Ladestationen sind wesentlich teurer in der Herstellung als AC-Ladestationen. Sie bieten jedoch den Vorteil der schnelleren Aufladung.

Laden an der Steckdose (AC)
Der Solterra ist mit einem leistungsfähigen On-Board-Ladegerät (6,6kW) ausgestattet. Die Ladung erfolgt über den in Europa am meisten verbreiteten Typ 2 Stecker. Um das volle Potential ausschöpfen zu können und dabei für den Kunden die bestmögliche Flexibilität zu bieten wird zur Markteinführung mit jedem Subaru Solterra ein Juice Booster mitgeliefert.

 

Lieferumfang Juice Booster Basiskit, Kundenwert Fr. 999.- 

- Juice Booster
- Stecker Standard Typ 13 (Haushalts-Stecker)
- Stecker CCE 32 (Industrie-Stecker)
- Transporttasche

Ihre Optionen:
 

Im Solterra-Lieferumfang enthalten

  • - Juice Booster Basiskit im Wert von CHF 999.-
     

Mögliche Ladeleistungen mit dem Basiskit

  • - Zuhause und unterwegs an der  230V Steckdose mit 1,8kW nachladen 
  • - Zuhause und unterwegs an der 16A Industriesteckdose mit 3,7kW 
     

Optionale Erweiterung für den Juice Booster aus dem Fibag-Shop

  • - Juice Phaser, die Ladeleistung kann auf 5,8kW erweitert werden 
  • - Wandhalterung
  • - Verschiedene Adapterkabel für alle gängigen Stecker Typen
  • - Einige öffentliche AC-Ladestationen verfügen über kein fest montiertes
    Typ 2 Ladekabel.   Diese Erweiterung ist für den JUICE BOOSTER
    ebenfalls erhältlich.

Somit sind Ihre Bedürfnisse kostengünstig und individuell umsetzbar

 

Ladeleistungen (AC) mit Juice Booster
 

An einer normalen Typ 13 Steckdose beträgt die Leistung 1,8kW.

An einer Industriesteckdose (z.B. CEE 16/32), kann gesetzlich einphasig mit 16 A / 3,7kW geladen werden. Nachladen über Nacht ist somit problemlos möglich.

Durch die Erweiterung des Juice Booster durch einen Juice Phaser kann die Ladeleistung auf 5,8kW erhöht werden. Dadurch ist eine vollständige Ladung über Nacht möglich. Mit dieser kostengünstigen Einrichtung erhalten Sie eine Ladeleistung analog einer vollwertigen AC-Wallbox. Die gängigen Adapterkabel und Zubehöre, wie z.B. eine Wandhalterung sind bei Ihrem Subaru-Vertreter erhältlich

Die zur Verfügung stehende Leistung ist abhängig von diversen Faktoren wie z.B. physikalischer Alterung der Batterie, Aussentemperatur, Temperatur-, Lade- und Konditionierungszustand.

Ladeleistung AC

Ladeleistung On-Board Ladegerät:                                      6,6 kW

Ladeleistung mit Juice Booster (Typ 13-Steckdose):        1,8 kW

Ladeleistung mit Juice Booster (CEE 16 Steckdose):       3,7 kW

Steckdose Fahrzeugseitig:                                                        1 Stk.

Ladeleistung DC

Maximale Ladeleistung                                                           150 kW

Steckdose Fahrzeugseitig:                                                        1 Stk.

Konfigurator

Mehr Erfahren