subaru-logo
    • Subaru-XV-MY18-Headerbild-9

    URBANER STIL, ÜBERALL IM ELEMENT.

    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV
    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV

    X-MODE EINGESCHALTET

    Mit dem neuen Subaru XV geht vieles leichter. Die erhöhte Sitzposition und die ausgezeichnete Sicht schaffen ein gutes Gefühl, während Sie dank dem symmetrischen Allradantrieb und der grossen Bodenfreiheit auch raues Terrain spielend meistern. Und mit dem X-Mode ist er jetzt noch vergnüglicher zu fahren – ruhig und souverän steuern Sie Ziele an, die Sie früher nie in Betracht gezogen hätten.

    Der X-Mode gibt Ihnen auf Knopfdruck die sichere Kontrolle über Motor, Getriebe, den symmetrischen Allradantrieb, die Bremsen und weitere Komponenten beim Durchqueren schwieriger Passagen auf unterschiedlichem Terrain. Mit aktiviertem X-MODE hält die Bergabfahrhilfe automatisch eine konstante Geschwindigkeit auf Gefällstrecken.

    DIE SUBARU KERNTECHNOLOGIE

    Die einzigartige Antriebstechnologie von Subaru bietet Ihnen auch ein einzigartig sicheres Fahrgefühl. Die Kernkompetenzen von Subaru wie Boxermotortechnik, symmetrischer AWD und die hohe Verarbeitungsqualität ergeben die einzigartige Symbiose von Zuverlässigkeit, Sicherheit, Komfort und Leistung, die Subaru zum Primus seiner Klasse macht. All das gipfelt in souveränem Feeling und grossem Fahrspass.

    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV

    SYMMETRISCHER ALLRADANTRIEB (4x4)

    Beim symmetrischen 4x4 von Subaru liegen Motor, Getriebe und Kardanwelle in einer Linie. Diese Subarutypische Konstruktion leitet die Antriebskräfte ohne Leistungsverlust an die Antriebsachse weiter. Dieses Antriebskonzept ermöglicht hohe Stabilität und Agilität.

    LINEARTRONIC + ACTIVE TORQUE SPLIT AWD

    Die stufenlose Lineartronic lässt den Motor immer im jeweils wirtschaftlichsten Drehzahlbereich agieren und sichert damit die beste Effizienz. Sie ermöglicht eine verzögerungsfreie, kraftvolle Beschleunigung. Der Active Torque Split AWD (aktive Antriebskraftverteilung) wechselt blitzschnell die Kraftverteilung von 60/40 im Normalbetrieb auf bis zu 50/50, wenn es die Fahrbedingungen erfordern.

    SUBARU GLOBAL PLATFORM (FAHRGASTZELLE)

    Die Subaru Global Platform (SGP) bildet die technische Basis kommender Subaru Modelle – der neue Subaru XV ist bereits darauf aufgebaut. Sie ermöglicht eine standardisierte, aber flexibel anpassbare Bauart der Modellreihen, mit einer neuen Verbindung von Raum, Komfort und Sicherheit. Das charakteristische Subaru-Fahrgefühl wird dabei noch intensiver erlebbar.

    1. MEHR FAHRFREUDE

    Das agile Fahrverhalten ermöglicht es, manche kritische Situation zu entschärfen. Zudem bringt ein reaktionsschnelles Handling durch das sichere Gefühl ganz einfach mehr Freude am Fahren. Selbst mit seiner grossen Bodenfreiheit meistert der neue Subaru XV Kurven so spielend wie ein normaler Personenwagen.

    2. HOHER KOMFORT

    Die gesteigerte Verwindungsfestigkeit und das perfektionierte Fahrwerk ermöglichen eine noch bessere Absorption von Unebenheiten, halten die Fahrgastzelle ruhig und heben den Komfort auf einen neuen Level.

    3. RAUM UND RUHE

    Geräusche und Vibrationen sind im geräumigen Interieur effektiver gedämpft als je, was zusammen mit der verstärkten Karosserie und der neu ausgelegten Aufhängung und Federung das Fahren wie das Mitfahren im Subaru XV zum reinen Vergnügen macht.

    SUBARU-BOXER-MOTOR

    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV

    In einem Boxermotor mit den einander gegenüberliegenden Zylinderreihen bewegen sich die Kolben horizontal. Diese Konstruktion pflegt Subaru seit mehr als 50 Jahren und erreicht damit entscheidende Vorteile gegenüber anderen Motortypen, was Dauerhaftigkeit und Laufeigenschaften betrifft.

    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV

    HOHE STABILITÄT

    Die flache Konstruktion des Boxermotors ermöglicht einen tiefen Fahrzeugschwerpunkt und hilft so die Fahrstabilität entscheidend zu erhöhen.

    Subaru XV 4x4 Kompakt SUV

    DAUERHAFTIGKEIT

    Der Boxermotor ist konstruktiv steif und kompakt gebaut und gleicht durch gegenläufige Kolbenwege die entstehenden Massenkräfte aus. Das Resultat: Vibrationen entstehen kaum, Ausgleichsgewichte entfallen, was das Motorgewicht reduziert.