subaru-logo
  • Impreza_MY15_Headerbild_7Impreza_MY15_Headerbild_7

ENERGIEGELADEN WIE SIE SIND.

Mit dem Impreza geniessen Sie Ihr Leben noch intensiver, wie und wo auch immer. Ein vertrauenerweckendes Fahrgefühl, hochwertige Kommunikationstechnologie und ein eleganter Auftritt – so können Sie aus jedem Tag das Beste machen. Der Impreza erleichtert Ihnen manches, was der Autoalltag mit sich bringt, und lässt Sie dabei gut aussehen. Sie können auf hochentwickelte Technik zählen und alles Gewöhnliche vergessen. Das Leben pulsiert. Und Sie sind voll dabei.

Impreza_MY16_Technik_1

SUBARU-BOXER-MOTOR

Die kraftvolle und spontane Leistung des Impreza wird verständlich, wenn Sie einen Blick dorthin werfen, wo sie entsteht. Der SUBARU-BOXER-Motor mit seinen 180° gegenüberliegenden Zylindern hat nicht nur eine flache Bauweise, die einen tiefen Schwerpunkt ermöglicht, sondern er dreht durch den Massenausgleich der gegenläufigen Kolbenbewegungen auch äusserst vibrationsarm und leicht hoch. Das spüren Sie bei jedem Druck aufs Gaspedal deutlich.

Hohe Stabilität

Die flache Bauweise des Motors ermöglicht einen tief liegenden Einbau, was den Schwerpunkt des ganzen Autos tief hält. Umso höher ist die Stabilität in Kurven, da die Seitenneigung gering bleibt.

Dauerhaftigkeit

Ein Boxermotor ist konstruktionsbedingt sehr steif gebaut, und die geringeren Vibrationen als bei Reihen- und V-Motoren wirken sich auf die Lebensdauer aller Komponenten positiv aus.


1.6 DOHC SUBARU BOXER

Effizienz zeigt sich in der modernen Technologie des Subaru 1.6-Liter-Doppelnocken wellen-Motors. Die langhubige Auslegung sorgt für eine gleichmässige, sparsame Treibstoff-Verbrennung und ein kraftvolles Drehmoment bei jeder Drehzahl. In Verbindung mit der Lineartronic und dem serienmässigen Stopp-Start-System ist dieser Motor der effizienteste und sauberste aller bisherigen SUBARU-BOXER-Benzinmotoren. Die Leistung setzt spontan ein und der Motor dreht leicht hoch.

MAX. LEISTUNG:
MAX. DREHMOMENT:

84 kw (114 PS) bei 5600/min
150 Nm bei 4000/min

TREIBSTOFFVERBRAUCH GESAMT*:
1.6i Swiss one:
1.6i Swiss two:


5,9 l/100 km (Lineartronic), 6,2 l/100 km (2x5-Gang manuell)
6,1 l/100 km (Lineartronic), 6,4 l/100 km (2x5-Gang manuell)

CO2-EMISSIONEN*:
1.6i Swiss one:
1.6i Swiss two:


136 g/km (Lineartronic), 144 g/km (2x5-Gang manuell)
140 g/km (Lineartronic), 147 g/km (2x5-Gang manuell)

2.0 DOHC SUBARU BOXER

Spontan und kraftvoll reagiert der 2-Liter-Doppelnockenwellen-Motor auf jeden Gaspedaldruck. Das weiter verbesserte Active Valve Control System (AVCS) und ein optimierter Ansaugtrakt sorgen für ein hohes Drehmoment schon bei tiefen Drehzahlen, was vor allem im Stadtverkehr angenehm ist. Die Leistung geht nicht auf Kosten der Effizienz – dafür sorgen die an den Zylindern angebrachten Einspritzdüsen wie auch die leichtgewichtigen Kolben und Pleuelstangen. Sparsam, sauber und laufruhig, verbindet dieser SUBARU BOXER Leistung und Wirtschaftlichkeit in zeitgemässer Weise.

MAX. LEISTUNG:
MAX. DREHMOMENT:

110 kw (150 PS) bei 6200/min
196 Nm bei 4200/min

TREIBSTOFFVERBRAUCH GESAMT*:
2.0i Swiss Sport:


6,5 l/100 km (Lineartronic), 6,9 l/100 km (6-Gang manuell)

CO2-EMISSIONEN*:
2.0i Swiss Sport:


149 g/km (Lineartronic), 159 g/km (6-Gang manuell)

* Gemäss EC715/2007-136/2014W


ALLES SPIELEND IM GRIFF.

Nichts kommt ihm gleich. Die Art des Fahrens, der Look aussen und innen, der Grip auf der Strasse – da ist alles so durchkonstruiert, dass Sie ein unvergleichliches Gefühl von Sicherheit und Fahrspass geniessen. Wann immer Sie mit dem Impreza unterwegs sind, wie immer das Wetter ist, Sie haben ihn auf begeisternde Weise im Griff.

Impreza_MY15_Technik_8

Schaltwippen*

Wenn Sie auch das Schalten gern im Griff haben – mit der effizienten Lineartronic können Sie über die Lenkrad-Schaltwippen zwischen 6 elektronisch definierten Gängen wechseln.

* Modell 2.0i Swiss Sport mit Lineartronic-Getriebe

Impreza_MY15_Technik_7

Schaltsteuerung

Die neu abgestimmte Schaltsteuerung bringt eine verbesserte Übereinstimmung von Motordrehzahl und Geschwindigkeit und damit eine intensivere Verbundenheit zwischen Auto und Fahrer.


SYMMETRISCHER ALLRADANTRIEB UND LINEARTRONIC

Stabilität, Sicherheit und Fahrspass – dafür haben wir das System des symmetrischen Allradantriebs seit 1972 laufend perfektioniert. Zusammen mit dem SUBARU-BOXER-Motor ergibt sich eine fast perfekt symmetrische Auslegung des Antriebsstrangs. Das wiederum ermöglicht einen widerstandsarmen Kraftfluss vom Motor zu den Rädern und gibt dem Auto eine Vertrauen erweckende Stabilität, beste Kontrollierbarkeit und ein verblüffend agiles Handling.

1) Lineartronic + Active Torque Split AWD

Der Impreza erreicht ein Optimum an effizienter Leistungsnutzung: mit der stufenlosen Lineartronic. Dieses Automatikgetriebe arbeitet mit einer Kette zur stufenlosen Kraftübertragung, mit grosser Untersetzungs-Spreizung und entsprechendem Beschleunigungspotenzial. Dabei dreht der Motor bei normaler Fahrweise stets im effizientesten Bereich. Beim 2.0i können Sie zudem im Manual-Modus über die Schaltwippen am Lenkrad 6 elektronisch definierte Gangbereiche schalten, wenn Sie auf ultraschnelle Reaktion Wert legen. Kombiniert mit der Lineartronic ist der Active Torque Split AWD, der je nach Haftungsverhältnissen, Getriebestellung und Gaspedalbetätigung die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern regelt.

2) Manuelles 5- oder 6-Gang-Getriebe mit permanentem mechanischem Allradantrieb und Viscosperre

Wenn Sie das Schalten gerne selbst in die Hand nehmen, kommen Ihnen die leicht bedienbaren 5-Gang-(1.6i) und 6-Gang-Getriebe (2.0i) entgegen. Bei beiden verteilt der AWD die Kraft über ein schlupfbegrenzendes Zentraldifferenzial mit Viscobremse. Das Drehmoment wird je nach Bedarf stärker an die Vorder- oder die Hinterräder geleitet. Das 5-Gang-Getriebe der 1.6i Modelle ist genau genommen ein 2x5-Dual-Range-Reduktionsgetriebe (Hi/Lo), das auf sehr steilen Strecken und im Zugbetrieb das Vorwärtskommen erleichtert.

3) Vorderradaufhängung

Sportliches Handling und geschmeidiger Komfort verbinden sich bei der sorgfältig abgestimmten Aufhängung des Impreza. Die steifen vorderen Federbeine agieren feinfühlig und unterstützen die Präzision der Lenkung. Der stark dimensionierte vordere Stabilisator trägt zum sicheren Kurvenverhalten und zur geringen Seitenneigung bei.

4) Hinterradaufhängung

Als raffinierte Doppelquerlenkerachse ausgeführt, ist die steife Hinterradaufhängung wesentlich am präzisen und agilen Fahrverhalten des Impreza beteiligt. Domlager sichern den maximalen Reifenkontakt mit der Fahrbahn, was die Traktion und das sichere Fahrgefühl optimiert. Zudem ist die Aufhängung neu etwas straffer abgestimmt, um den Impreza noch feinfühliger auf Lenkinputs reagieren zu lassen.