Schliessen
subaru-logo
  • Forester_MY15_Headerbild_10Forester_MY15_Headerbild_10

DER MOTOR SITZT TIEF. DER EINDRUCK EBENSO.

Fahren Sie, wohin Sie wollen und so oft Sie wollen. Mit Familie, mit Freunden, mit Gepäck. Dafür ist ein SUV da. Doch sobald Sie den Motor des Forester starten, spüren Sie den Unterschied zu anderen SUV. Der SUBARU-BOXER-Motor mit seinen 180° gegenüberliegenden Zylindern dreht durch den Massenausgleich der gegenläufigen Kolbenbewegungen äusserst vibrationsarm und leicht hoch. Und die tiefe Einbaulage durch die flache Bauweise des Motors gibt dem Forester einen tiefen Schwerpunkt und ein Fahrverhalten, das für einen SUV eindrücklich ist.

Forester_MY15_Headerbild_13

ZUGKRAFT
Der Forester hat genügend Kraft, um Anhänger für diverse Freizeitaktivitäten zu ziehen. Mit einem drehmomentstarken SUBARU-BOXER-Motor und dem symmetrischen
Allradantrieb kommen Sie auch so mühelos voran.


JE HÄRTER, DESTO BESSER.

Um alles zu erreichen, braucht es manchmal mehr als die üblichen Reserven. Deshalb ist der Forester mit dem X-Mode ausgestattet und hat damit ein entscheidendes Plus, um auch äusserst herausfordernde Passagen zu bewältigen.

X-Mode*1 und Hill Descent Control*1

«X» bezeichnet erleichtertes Fahren unter erschwerten Bedingungen im Bereich bis 40 km/h. Auf Tastendruck steuert der X-Mode Motor, Getriebe, AWD, Bremsen und andere Komponenten für kontrolliertes, sicheres Durchkommen auf schlechten Strassen, rutschigem Grund und selbst an abschüssigsten Hängen, dank der Bergabfahrhilfe. Bei aktiviertem X-Mode bis 20 km/h hält die Hill Descent Control automatisch eine konstante Geschwindigkeit beim Bergabfahren. So können Sie sich in schwierigen Passagen ganz aufs Lenken konzentrieren und das Bremsen dem Forester überlassen.

Forester_MY15_Technik_1ZoomForester_MY15_Technik_1Zoom
Forester_MY15_Technik_2ZoomForester_MY15_Technik_2Zoom
Forester_MY15_Technik_2ZoomForester_MY15_Technik_2Zoom

In jedem Winkel mobil

Der Forester wurde für souveräne Mobilität auch abseits befestigter Pisten geschaffen, sei es über Hänge, Felsen oder was für Hindernisse auch immer – ohne dabei Schaden zu nehmen. Mit seiner grossen Bodenfreiheit bewältigt er selbst schwierige Passagen ohne die Gefahr, stecken zu bleiben.

*1 Modelle mit Lineartronic *2 Winkel 22° für Modelle 2.0XT


TECHNOLOGIE, AUF DIE SIE ZÄHLEN KÖNNEN.

Forester_MY15_Technik_3

Hinterradaufhängung

Zum ersten Mal kommen an den hinteren Dämpfern hochdynamische Regelventile zum Einsatz, um Stabilität und Ansprechverhalten zu optimieren. Bei den Benziner-Turbomodellen ist die Hinterradaufhängung an einem stabilisierenden Hilfsrahmen montiert. Das Resultat ist eine noch präzisere Führung der Hinterräder und eine nochmals gesteigerte Agilität.

Vorderradaufhängung

Eine straff abgestimmte Vorderradaufhängung vermittelt dem Forester die ideale Verbindung von agilem Handling und geschmeidigem Abrollkomfort. Bei den Benziner-Turbomodellen sind die Federraten noch etwas höher gewählt, um die Seitenneigung zu verringern und das Handling zu optimieren. Hochwertige Öldichtungen, Führungsbuchsen und Hydraulikflüssigkeiten in den Federbeinen minimieren die Vibrationen beim Beschleunigen aus dem Stand.


SYMMETRISCHER ALLRADANTRIEB

Symmetrie bringt Ausgewogenheit, und Ausgewogenheit schafft eine Agilität, wie Sie der Forester eindrücklich demonstriert. In Verbindung mit der tiefen Einbaulage des SUBARU-BOXER-Motors bringt der symmetrische Allradantrieb die Kraft optimal an alle vier Räder und hält so besten Kontakt mit der Fahrbahn. Alles zusammen vermittelt Ihnen ein beruhigendes Sicherheitsgefühl und ein Handling, wie es für ein SUV ungewöhnlich ist.

Dauerhaftigkeit

Ein Boxermotor ist konstruktionsbedingt sehr steif gebaut und die geringeren Vibrationen als bei Reihen- und V-Motoren wirken sich auf die Lebensdauer aller Komponenten positiv aus.

Forester_MY15_Technik_4

Hohe Stabilität

Die flache Bauweise des Motors ermöglicht einen tief liegenden Einbau, was den Schwerpunkt des ganzen Autos tief hält. Umso höher ist die Stabilität in Kurven, da die Seitenneigung gering bleibt.

Forester_MY15_Technik_5

SUBARU-BOXER-MOTOR
INTELLIGENT GENUTZE KRAFT.

Nur wenige SUV lassen sich so entspannt und agil fahren wie der Forester. Der Grund liegt tief – im Motorraum. Die horizontal gegeneinander agierenden Kolben des SUBARU-BOXER-Motors üben abwechselnd Kraft und Gegenkraft aus. Die angenehme Folge: Der Ausgleich der Massenkräfte führt zu einem ruhigen Lauf des kompakt und flach gebauten Motors, der zudem durch seine tiefe Einbaulage den Fahrzeugschwerpunkt tief hält und so die Fahrstabilität erhöht.

2.0 DOHC SUBARU BOXER DIESEL

Forester_MY14_Technik_2.0_Diesel_d

MAX. LEISTUNG: 108 kW (147 PS) bei 3600/min
MAX. DREHMOMENT: 350 Nm bei 1600–2400/min
TREIBSTOFFVERBRAUCH GESAMT*: 5,7 l/100 km (Advantage, 6-Gang)
CO₂-EMISSION*: 148 g/km (Advantage, 6-Gang)

Der einzige Diesel-Boxermotor für Personenwagen verbindet die steife Struktur und den ruhigen Lauf des SUBARU BOXER mit einer reaktionsschnellen Common-Rail-Einspritzung.
Seine Effizienz und Robustheit überzeugen ebenso wie der starke Antritt und die hohe Laufkultur.

*Gemäss EC715/2007-136/2014W

2.0 DOHC SUBARU BOXER

Forester_MY14_Technik_2.0DOHC_d

MAX. LEISTUNG: 110 kW (150 PS) bei 6200/min
MAX. DREHMOMENT: 198 Nm bei 4200/min
TREIBSTOFFVERBRAUCH GESAMT*: 6,5 l/100 km (Lineartronic)
CO₂-EMISSION*: 150 g/km (Lineartronic)

Der 2.0-Liter-Doppelnockenwellen-Benzinmotor bietet ein kraftvolles Drehmoment schon bei tiefen und mittleren Drehzahlen, verbunden mit effizienter Treibstoffnutzung und tiefen Emissionen. Gut für Sie wie für die Umwelt.

*Gemäss EC715/2007-136/2014W

2.0 DOHC SUBARU BOXER TURBO

Forester_MY14_Technik_2.0 Turbo_d

MAX. LEISTUNG: 177 kW (240 PS) bei 5600/min
MAX. DREHMOMENT: 350 Nm bei 2400-3600/min
TREIBSTOFFVERBRAUCH GESAMT*: 8,5 l/100 km
CO2-EMISSION*: 197 g/km

Der 2.0-Liter-Direkteinspritz-Turbomotor bietet eine souveräne Leistung ohne Einschränkungen. Seine Kraft wird durch die stufenlose Lineartronic effizient an alle vier Räder übertragen, wobei die Emissionen im Verhältnis zu den Fahrleistungen
erstaunlich günstig ausfallen.

*Gemäss EC715/2007-136/2014W

Forester_MY15_Technik_6ZoomForester_MY15_Technik_6Zoom

LINEARTRONIC + ACTIVE TORQUE SPLIT AWD
MÜHELOSE KRAFTÜBERTRAGUNG.

Die stufenlose Automatik Lineartronic arbeitet mit einer Kette, die über zwei kontinuierlich veränderbare Kegelscheibenpaare läuft. Dort wird die Untersetzung stufenlos variiert, je nach Zusammenschieben oder Auseinanderziehen der beiden Kegelscheibenflächen. Durch die optimierte Schaltlogik arbeitet die Lineartronic hoch präzise und kultiviert. Mechanisch und akustisch laufruhig, setzt sie auch hohe Drehmomente imponierend in Vorwärtstrieb um. Eine neu entwickelte Getriebeelektronik perfektioniert die variablen Schaltvorgänge und vermittelt ein kraftvolles Beschleunigungsgefühl. Mit der Lineartronic kombiniert ist ein Active Torque Split AWD, der die Drehmomentverteilung vorne/hinten je nach Traktionsverhältnissen, Getriebestellung und Fahrerinput selbsttätig anpasst.

Forester_MY14_Technik_7ZoomForester_MY14_Technik_7Zoom

Sportliche Schaltwippen

Mit den Schaltwippen am Lenkrad können Sie bei Modellen mit der Lineartronic zwischen acht (2.0XT), sieben (2.0D) oder sechs (2.0i) elektronisch definierten Gängen wählen, wenn Sie zum Beispiel auf kurvenreicher Strecke bergauf und bergab die Drehzahl selbst im Griff haben wollen.

Tempomat*1

Mit dem elektronischen Tempomat halten Sie auf der Autobahn eine konstante Geschwindigkeit. Ein- und ausgeschaltet wird er über Lenkradtasten in stilvollem
Dunkelmetallic.

*1 Modelle Luxury, Sport und Swiss

Forester_MY15_Technik_7ZoomForester_MY15_Technik_7Zoom

SI-DRIVE*2

Mit dem Subaru Intelligent Drive (SI-DRIVE) können Sie die Reaktionen des Antriebs nach Wunsch einstellen. Das Ansprechen auf den Gaspedaldruck und die Schaltpunkte lassen sich in Richtung maximale Leistung oder optimale Effizienz verändern.

Logo_Sport Sharp

«Sport Sharp» Modus*3

Logo_Bild_Sport Sharp

Mit dem Fokus auf schnelles Ansprechen holt der «Sport Sharp» Modus das Maximum aus dem Motor heraus. Sie spüren, wie der Antrieb spontaner auf den Gaspedaldruck reagiert. Mit den Schaltwippen am Lenkrad können Sie zudem manuell acht elektronisch definierte Gänge schalten – ein äusserst sportliches Fahrerlebnis.

Logo_Sport

«Sport» Modus

Logo_Bild_Sport

In diesem Modus bringt der Antrieb eine ausgeglichene Leistung für alle normalen Situationen. Sie spüren eine lineare
Kraftentfaltung und nutzen das starke Drehmoment des Motors.

Logo_Intelligent

«Intelligent» Modus

Logo_Bild_Intelligent

Im «Intelligent» Modus fahren Sie sparsam und ökologisch effizient. Die Gaspedalreaktion ermöglicht die beste Verbindung von Leistungsabgabe und Zurückhaltung im Verbrauch.


*1 Modelle Luxury, Sport und Swiss *2 Modelle mit Lineartronic. *3 Modelle 2.0XT, die anderen Modelle mit zwei Modi